Drucken

Elsass

Elsass

Gepärgt von geschichtlichen Einflüssen, liegt sie im Osten Frankreichs.

Die Weinanbauregion Elsass (Alsace).

 

Knapp 15.000 Hektar Rebflächen der Appellation Alsace (Elsass) erstrecken sich entlang der Vogesen. 

Sie fallen sanft zum Oberrheingraben ab und schützen die Weinberge vor kalten Nordwinden und übermäßigen Niederschlägen.

Die elsässischen Weinbauorte befinden sich in den beiden französischen Departements Bas-Rhin und Haut-Rhin. Wie eine Perlenschnur reihen  sich über eine Strecke von 100 Kilometern die malerischen Fachwerkdörfer zwischen Straßburg und Mülhausen aneinander.

Diese  geben der Region ihren besonderen landschaftlichen Charme.

Neben den typisch französischen Rebsorten wie dem Pinot Noir finden sich im Elsass auch klassische deutsche Sorten wie der Riesling.

Anders als in den anderen Weingebieten tragen elsässische Weine den Namen ihrer Rebsorte und nicht den ihrer Lage.

 

 

 

Weingueter_im_Elsass_-_La_Petite_Maison

 

 

 

 

Loge_Gilbert_Ruhlmann_Fils_-_La_Petite_Maison_Wuppertal

 
 

Emilie_Boeckel_-_Elsass_-_Logo_-_La_Petite_Maison