Drucken

Kalbsragout mit Salbei

Kalbsragout mit Salbei

Kalbsragout mit Salbei

Zutaten

 

800 g Kalbsfleisch aus der Schulter

Fleur de Sel

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

50 ml kalt gepresstes Olivenöl

2 Zwiebel, fein gehackt

 12 Knoblauchzehen, geschält

½  Bund Salbei

2 Lorbeerblätter

16 Kirschtomaten

80 ml Weißwein

400 ml Fleischbrühe

 

 

 

 

 

Zubereitung

 

Das Kalbfleisch in etwas 30 Gramm schwere Würfel schneiden.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fleisch im heißen Olivenöl anbraten. Zwiebeln und Knoblauch mit dünsten.

Salbei abbrausen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.

Zusammen mit dem Lorbeer und den gewaschenen Tomaten zum Fleisch geben.

Mit Weißwein ablöschen und die Fleischbrühe dazugeben.

Das Ragout bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 1,5 Stunden weich kochen.

Dann nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. etwas binden.

Als Beilagen passen Kartoffelbrei mit etwas Fallot - Dijonsenf mit Honig und Balsamessig verfeinert oder frisches Baguette.

 

Weinempfehlung:   Château de Durette/ Chénas 2011